Dive Leader / CMAS***

Veranwortungsbewußtes Handeln, selbständiges Führen einer Tauchergruppe auch unter erschwerten Bedingungen, Assistenz bei der Ausbildung, Organisieren und Durchführung von Tauchgängen sowie Beherrschung auftretender Notfallsituationen kennzeichnen einen ausgebildeten CMAS*** Taucher. Tiefenlimit: 40m. Dieser Level ist die Vorstufe zum Tauchlehrer-Assistenten und somit der erste Schritt zum „Profi-Taucher“. CMAS*** Taucher/Innen werden haeufig von Tauchschulen auf aller Welt als Fuehrer und Organisator von Tauchgaengen eingestellt.

Schwerpunkte

  • verantwortungsvolle Gruppenführung
  • richtiges Verhalten in Notsituationen
  • Einweisung der Tauchgruppe in ein neues Tauchgebiet
  • Notfallmassnahmen
  • Assistenz eines Tauchlehrers bei der Ausbildung

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre – CMAS** oder vergleichbares Brevet
  • gültiges ärztliches Attest für Tauchtauglichkeit
  • mind 65 Tauchgänge
  • davon mindestens 10 Tauchgänge mit mindestens 30 Meter Tiefe (25 m. im Süsswasser)
  • Spezialkurs Tauchsicherheit & Tauchrettung
  • Spezialkurs Nachttauchen
  • O2 Sauerstoffkurs
  • eine Versicherung ist Sache des Teilnehmers

Theorieausbildung

  • 4-6 Einheiten Theorieunterricht & Eigenstudium
  • umfassende theoretische Kenntnisse der Tauchphysik und Tauchmedizin
  • Tauchgangsberechnungen und Planung
  • Tauchtechnik
  • Wiederbelebung, Erste Hilfe
  • Gruppenführung
  • Notsituationen
  • Notfallplan

Praxisausbildung

  • Freitauchen (Apnoe)
  • Leistungstest (Kondition)
  • Gruppenführung mit unerfahrenen Tauchern unter erschwerten Bedingungen
  • Rettung, 1. Hilfe & Notfallmanagement
  • Tieftauchgänge mit Dekompression
  • verschiedene Auftauchtechniken
  • 6 Prüfungstauchgänge in einem Freigewässer
€ 549
/Person
Die Vorstufe zum Tauchlehrer…
Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
Anmelden

Unser Newsletter hält
Dich stets informiert über
Termine und Aktionen!

keine Termine mehr verpassen
close-link